Projektpartner

Projektförderung:

Die Schirmherrschaft des Projektes übernimmt der Niedersächsische Kultusminister Dr. Bernd Althusmann.

An der fachwissenschaftlichen Begleitung und technischen Entwicklung des Projekts werden das Institut für Umweltkommunikation (INFU) mit dem Arbeitsbereich „Neue Medien“ der Leuphana Universität Lüneburg im Rahmen eines Projektstudiums sowie die University of Bucharest, Faculty of Psychology and Educational Sciences, beteiligt sein. Die Biosphärenreservatsverwaltungen Elbtalaue in Hitzacker und das Biosphärenreservat Schaalsee als weitere Projektpartner beraten die deutschen Schulen fachlich im Unterricht. Sie bieten darüber hinaus Exkursionen für die SchülerInnen beim Austausch an. Auf rumänischer Seite werden die Verwaltungsbehörde des Biosphärenreservates Donaudela, The National Environmental Protection Agency, The National Environmental Guard, , The Ministry of Environmental and Forests, The Ministry of Education, Research, Youth and Sports und die rumänsiche NGO Mioritics das Projekt unterstützen.