Schülerbericht Dienstag, 11. September 2012

Schülerbericht Dienstag, 11. September 2012

Beitragvon Imca » 21 Sep 2012, 15:58

Von Dominik aus Mölln

Nach einem Schultag mit fünf Stunden kam ich gegen 14:00 Uhr nach Hause. Dort traf ich die letzten Vorbereitungen für abends: Ich saugte noch einmal Staub, räumte mein Zimmer für Kevin auf und richtete mein neues Reich im Keller ein. Die Stunden vergingen wie Jahre und ich wuselte permanent im Haus hin und her. Als wir uns um 18:00 Uhr auf den Weg zum Bahnhof machten war die Vorfreude riesig. Das Ankommen war ein Gänsehauterlebnis und es war schön alle Rumänen nach 4 Monaten Wartezeit wieder in die Arme zu schließen. Nach dieser ausgiebigen Begrüßung ging es nach Hause, wo ich meinem Austauschpartner stolz mein Haus zeigte. Danach gab es Essen und kurze Zeit später klingelte mein Handy und wir trafen uns noch einmal mit anderen Freunden in der Stadt, um den ersten Tag in Ruhe ausklingen zu lassen.
Imca
 
Beiträge: 27
Registriert: 21 Sep 2012, 15:41
Wohnort: , DEU (NI)

Zurück zu Schulaustausch zwischen Mölln und Schäßburg vom 10. bis 19. September 2012

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron